Palazzo della Torre 2018 Igt Veronese - Allegrini

Allegrini

€17.23 €22.40 Speichern €5.17

Steuern inbegriffenVersand zum Zeitpunkt der Zahlung berechnet. Kostenlos ab 69 € in ganz Italien und 199 € in Europa.


22.97 € pro Liter

Nur 5 übrig!

Palazzo della Torre IGT ist ein charakteristischer stiller Rotwein für Venetien, insbesondere für das Valpolicella-Gebiet, zwischen der Provinz Verona und dem Gardasee und im Norden von den Lessini-Bergen geschützt. Die Ursprünge der Weinproduktion in diesem Gebiet reichen bis in die Antike zurück, da es seit jeher ein Gebiet von Weinbergen war, wie auch aus dem Namen abgeleitet werden kann, der auf Latein "Tal der vielen Keller" bedeutet. Der Anbau erfolgt hauptsächlich in hügeligen Gebieten und mit einem gemäßigten Klima, das für das Wachstum von Reben sehr günstig ist. Die Trauben, aus denen er hergestellt wird, sind in größeren Mengen die einheimischen Corvina und Rondinella, und dann gibt es einen kleinen Anteil Sangiovese. Der Boden ist hauptsächlich von kalkhaltiger Zusammensetzung, insbesondere in einer Tiefe von einem Meter, was einen guten Säuregehalt in den Trauben begünstigt. Um das für diesen besonderen Rotwein charakteristische Endergebnis zu erhalten, wird die Gärungstechnik verwendet, daher sind zwei Vinifikationsprozesse erforderlich , eine bei der ersten Ernte, bei der die Trauben getrocknet werden, eine zweite, die nach einem Monat stattfindet und bei der die Trauben sofort der Gärung unterzogen werden. Am Ende werden die beiden Produkte für die zweite Gärung gemischt und 15 Monate in französischen Eichenfässern gelagert, dann werden sie in Flaschen abgefüllt und weitere 7 Monate gereift. Dank dieses Verfahrens bewahrt und verbessert der Palazzo della Torre, wie auch der historische Allegrini-Produktionsbetrieb, seine für Weine typischen organoleptischen Eigenschaften mit einem Hauch von roten Früchten, die durch Zugabe von getrockneten Trauben gewonnen werden.Rubinrot mit violetten Reflexen , schwarzer Pfeffer, Nelken und Zimt klingen nach, samtig, die Tannine sind weich und der Abgang lang und anhaltend.

 

Name Allegrini-Palast des Turms 2018
Typologie Immer noch rot
Einstufung
IGT Verona
Jahr 2018
Breite 0,75 Liter Standard
Nation
Italien
Region Veneto
Wein 40% Corvina, 25% Rondinella, 5% Sangiovese, 30% Corvinon
Lage Fumane di Valpolicella (VR)
Klima Höhe: 240 mslm Belichtung: Ost / Süd-Ost.
Bodenzusammensetzung Sehr abwechslungsreich, meist Lehm, kalkhaltig und skelettreich.
Zuchtsystem Guyot, Pergola.
N. Pflanzen pro Hektar 3000
Fermentationstemperatur 1. Gärung 25/29 ° C, 2. Gärung 8/22 ° C.
Fermentationszeit 1. Gärung 10 Tage, 2. Gärung ca. 15 Tage.
Weinbereitung Pressen und Abbeeren der frischen Trauben im September, Pressen und Abbeern der getrockneten Trauben in der zweiten Dezemberhälfte. Gärung: In Edelstahl bei kontrollierter Temperatur.
Verfeinerung Malolaktische Gärung: natürlich abgehalten Mitte April in Barrique. : Reifung in Barriques aus französischer Eiche im zweiten Durchgang für 15 Monate, Bulk für 2 Monate e Altern 7 Monate in der Flasche.
Grad Alkohol 13,50 Vol .-%
Gesamtsäure 5,50 g / l
PH 3,50
Restzucker 3,80 g / l
Trockenextrakt 30,60 g / l
Produktion Jahrgang 500.000 Flaschen
Sulfite Enthält Sulfite
Paarung Es lässt sich leicht mit zahlreichen Gerichten der italienischen Küche kombinieren, unter denen Risottos hervorstechen, ausgezeichnete mit Safran, Steinpilzen und Schweinefleisch; klassische Pasta wie Amatriciana und Carbonara, Lasagnepastete und Gnocchi mit Gorgonzola und Walnüssen; gegrilltes und gebratenes Fleisch.
Mehr Es ist einer der Weine, die die Produktion von Allegrini auf der ganzen Welt berühmt gemacht haben. Der Weinberg umgibt die Villa Della Torre, eine prächtige Renaissance-Residenz im Besitz der Familie, und erweckt einen guten Rotwein zum Leben Körper mindestens ein Jahrzehnt altern können. Die Zusammensetzung der Trauben bezieht sich auf die historischen Corvina, Corvinone und Rondinella, denen ein kleiner Anteil Sangiovese zugesetzt wird. Ein ausgewählter Teil des geernteten Corvinone wird bis Dezember getrocknet, um dann mit der aus frischen Trauben vinifizierten Basis zu verschmelzen. Das Ergebnis ist ein Rot samtig und harmonisch, wo die Frucht reif und fleischig ist.

Kundenbewertungen

Noch keine Bewertungen
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)