Brunello di Montalcino 2015 Riserva Docg Vignaferrovia - Antinori

Antinori

€105.40 €137.90 Speichern €32.50

Steuern inbegriffenVersand berechnet zum Zeitpunkt der Zahlung


140.53 € pro Liter

Jetzt verfügbar!

Intensives Rubinrot mit leichtem Granatton. Noten von roten Früchten, Süßholzwurzel, geröstetem Tabakblatt, Leder und zarten Anklängen von Schokolade werden wahrgenommen. Seine Weichheit integriert sich elegant mit Fülle. Seine Frische verdankt er den balsamischen und mediterranen Kräuternoten im Nachgeschmack.
Name Antinori Vignaferrovia Brunello di Montalcino Reserve 2015
Typologie Immer noch rot
Einstufung
DOCG Brunello di Montalcino Riserva
Jahr 2015
Breite 0,75 l Standard
Nation
Italien
Region Toskana
Wein 100% Sangiovese
Geschichte Das Anwesen Pian delle Vigne liegt 6 km entfernt. südlich von Montalcino, oberhalb des Val d'Orcia und hat seinen Namen von einem charakteristischen Bahnhof aus dem 184. Jahrhundert, der sich innerhalb des Anwesens befindet. Der Betrieb umfasst 65 Hektar, davon 130 mit Weinbergen mit überwiegend Südostausrichtung und einer Höhe zwischen 200 und XNUMX Metern über dem Meeresspiegel. Lehm und kalkhaltig, reich an kleinem Skelett. Brunello di Montalcino wird ausschließlich aus Sangiovese-Trauben (in Montalcino "Brunello" genannt) nach den Regeln einer sehr detaillierten Spezifikation hergestellt, deren hervorstechende Punkte sind: - Produktionsgebiet: Gemeinde Montalcino - Ranke: Sangiovese - maximaler Traubenertrag: 70 Doppelzentner pro Hektar - Traubenertrag in Wein: 68% - Altern in Holz obligatorisch: mindestens 2 Jahre in Eiche - Altern in der Flasche obligatorisch: mindestens 4 Monate (6 Monate für die "Reserve") - Mindestalkoholgehalt: 12,5% vol. - Freigabe zum Verzehr: ab dem 1. Januar des 5. Jahres ab Ernte (ab 6. für die "Reserve").
Lage Montecalcino (SI)
Weinbereitung In einem eher günstigen Klima wurde eine genaue Selektion im Weinberg in zwei Phasen durchgeführt; die erste, die sogenannte „grüne Selektion“, wurde Anfang Juli durchgeführt, die zweite etwa Anfang September, kurz vor der Ernte, so dass nur die besten Trauben in den Keller gelangen. Nach einem sanften Abbeeren blieben die Trauben in Mazeration für ca. drei Wochen, in denen das Umpumpen und Löschen im pieno Respekt vor der Qualität der Trauben.
Verfeinerung Auf der Bühne von Weinbereitung die Periode von Altern etwa zweieinhalb Jahre im Holz, in der Anfangsphase in kleine Fässer (5 Hl), um dann das Holz während der Reifung des Weines auf bis zu 30 Hl zu vergrößern.
Grad Alkohol 14,50 Vol .-%

Kundenbewertungen

Noch keine Bewertungen
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)