Tommasi

Erstes Produktionsjahr: 1902
Eigentum: Familie Tommas
Winzer: Giancarlo Tommasi
Agronom: Giancarlo Tommasi
Leitung: Konventionell, Bio
Flaschen hergestellt: 2.300.000
Hektar: 215,00
Adresse: von der A22, Ausfahrt Verona Nord, weiter auf der Ringstraße nach Valpolicella, der Beschilderung folgen.
 
 
Protagonist dieser Elite der historischen Valpolicella-Produzenten mit Produktionswurzeln, die vor mehr als einem Jahrhundert zurückreichen, ist Tommasi heute eine Struktur mit einer vollständig erneuerten Organisation, ein Beispiel für Effizienz und Funktionalität, mit einem bunten Sortiment und einer starken kommerziellen Wirkung - zwei Millionen dreihunderttausend Flaschen werden jährlich produziert. Aber das Unternehmen ist nicht nur Valpolicella; Im Laufe der Jahre wurden in Valpantena Investitionen getätigt, 45 Hektar in Lugana registriert und bis zu 55 Hektar in anderen DOCs in der Region Veronese erworben. Im Jahr 2018 wurde auch die Marke De Buris ins Leben gerufen: eine Realität, die sich im Luxussektor durch einen Amarone Riserva positionieren möchte, der dieses Jahr in seiner zweiten Ausgabe die gesamte Tradition und das Weinbau-Know-how der Familie Tommasi verdichtet.