Cerro-Farm

Erstes Produktionsjahr: 1978
Eigentum: Tenute del Cerro Spa
Winzer: Riccardo Cotarella, Raffaele Pistucchia
Agronom: Franco Fierli
Leitung: konventionell
Flaschen hergestellt: 1.300.000
Hektar: 181,00
Adresse: von der A1, Ausfahrt Valdichiana, folgen Sie den Schildern nach Montepulciano-Acquaviva
 
 
Die historische Fattoria del Cerro ist Teil der bedeutenden önologischen Konstellation der Versicherungsgruppe Unipol, die sich nicht nur im Gebiet Poliziana, sondern auch im Gebiet Pisan mit Monterufoli, in Montalcino mit La Poderina und in Umbrien, in Montefalco mit Còlpetrone entwickelt. Was die Muttergesellschaft betrifft, so gibt es in allen Satellitengesellschaften einen ethischen Kodex, der im Herzen respektiert wird, was im Weinsektor zu größter Sorgfalt für die Rebe und geringstmöglicher Umweltbelastung führt. Obwohl die Ausdehnung des Landes überwältigend ist, so viele wie 181 Hektar befinden sich in den am besten geeigneten lieu-dits der Gegend, arbeiten wir im Keller mit Handwerkskunst, wo wir Raffaele Pistucchia finden, die von Riccardo Cotarella empfohlen wird, einer der besten renommierten Winzer der Halbinsel. An der Verkostungsfront verzeichnen wir einen Zusammenstoß in der ganzen Familie, mit der lang erwarteten Rückkehr des Nobile Riserva, der der immergrünen Antica Chiusina folgt, beides Kinder des erstaunlichen Jahrgangs 2015.