Antinori

  • Vollständiger Kellername: Marchesi Antinori
  • Anno di Fondazione: 1385
  • Einstufung: Konventionell
  • Flaschen hergestellt: 23.000.000
  • Größe: 1500 Hektar Region: Toskana, Umbrien, Lombardei
  • Adresse: Via Cassia für Siena, 133 - Standort Bargino - San Casciano Val di Pesa (FI)

DIE GESCHICHTE DES WEINGUTS ANTINORI

I Marchesi Antinori Sie sind eine der wichtigsten Familien der Welt im Weinsektor. Wenn nicht das Wichtigste. Es ist das drittälteste Familienunternehmen der Weinbranche. Denken Sie nur daran, dass das Weingut Antinori im Jahr 1385 gegründet wurde und heute nach 26 Generationen immer noch in den Händen derselben Familie liegt. Es wurde nicht von internationalen Konzernen gekauft, es fusionierte nicht mit anderen Unternehmen. In der Tat hat es sich zu einer Gruppe entwickelt, indem es andere toskanische Weingüter und darüber hinaus erworben und einen echten Industrieriesen geschaffen hat, dessen 23 Millionen Flaschen weltweit produziert und verkauft werden. Und wir sprechen von edlen Weinen von höchster Qualität.

Um 1500 begann die Familie Antinori mit großem Erfolg, ihre Weine nach Europa zu exportieren. Den Marchesi Antinori verdanken wir zum großen Teil den Ruhm der toskanischen Weine und der Sangiovese-Traube. Geboren im heutigen Chianti Classico-Gebiet, hat es im Laufe der Jahre Landgüter in der ganzen Toskana gekauft, aber auch in anderen Regionen wie Umbrien und der Lombardei in der Franciacorta. Als Gruppe hat sie in den letzten Jahren auch eine Reihe von Akquisitionen von Weingütern oder Weingütern initiiert, die bereits in Italien im Gange sind. Im Folgenden finden Sie alle Weingüter und Weine des Weinguts Antinori, die Sie in unserer Weinhandlung kaufen können.
ANTINORI IM CHIANTI CLASSICO
Der Geburtsort der Marquises Antinori ist der heutige Chianti Classico. Alles begann von hier aus. Heute ist das Weingut ein architektonisches Wunderwerk inmitten der Chianti-Weinberge. Hier befindet sich das 2012 renovierte historische Hauptquartier von Antinori, in dem sich heute auch ein Museum und ein Restaurant befinden. Weitere Anwesen befinden sich im Familienbesitz in dieser Gegend: Badia a Passignano und Tenuta Pèppoli. 

ESTATE TIGNANELLO ANTINORI
Hier stehen wir vor dem prestigeträchtigsten Anwesen des Weinguts, nicht wegen der Struktur, sondern wegen der Qualität der Weinberge: Exposition, Boden und Temperaturbereiche geben den ikonischsten Antinori-Weinen Leben: Tignanello und Solaia. Der Erstgeborene in den 70er Jahren war der erste Sangiovese, der im Barrique verfeinert und, wie in Bolgheri in diesen Jahren geschah, mit anderen internationalen Rebsorten wie Cabernet vinifiziert wurde. Solaia, einige Jahre später geboren, ist heute einer der teuersten italienischen Weine und offensichtlich einer der wertvollsten.

ANTINORI WEINE - TENUTA GUADO AL RATE
Um die 30er Jahre erbte die Familie das Anwesen Guado al Tasso in Bolgheri. Fünfzig Jahre später wird dieses Gebiet mit einem neuen Licht beleuchtet und es entstehen unglaubliche Weine. Um die 90er Jahre begann die Familie, Wein zu produzieren, der spürte, dass in diesen Gegenden etwas Besonderes geboren wurde. Und so war es. Heute gilt Bolgheri als eines der wichtigsten Gebiete der Weinwelt.

ANTINORI-WEINE - PIAN DELLE VIGNE
Und Montalcino? Könnte eine so wichtige Familie wie die Marquises Antinori und darüber hinaus die Toskana kein Anwesen in Montalcino haben? 1995 kauften sie die Firma Pian delle Vigne und begannen, Brunello di Montalcino mit ihrem persönlichen Stil zu produzieren, der sie immer auszeichnete.

ANTINORI - SCHLOSS DES SALA
1940 wurde Niccolò Antinori Besitzer eines Anwesens in Umbrien an der Grenze zur Toskana, dem Castello della Sala. Bereits im Besitz der Familie, dann aber in die Hände der Kirche übergegangen. Hier wurde verstanden, dass die Berufung der Region zur Herstellung von Weißweinen, die bis dahin marginal geblieben war, dem Weingut einen neuen Glanz verleihen könnte. Zwischen den 70er und 80er Jahren beginnen sie zusammen mit einem jungen Enzo Cotarella, Chardonnay und Grechetto anzubauen, und die Verwendung von Barrique für Weiße wird experimentiert. So wurden die weißen Antinori-Weine und der legendäre Cervaro della Sala geboren.

ANTINORI IN FRANCIACORTA - IMMOBILIEN MONTENISA
1999 kaufte Antinori ein Weingut in Franciacorta: Tenuta Montenisa und begann auch mit der Herstellung von Franciacorta-Schaumweinen mit dem Namen Marchese Antinori auf dem Etikett. Diese Akquisition repräsentiert die Strategie der Akquisitionen der Gruppe, deren Mission es ist, in allen prestigeträchtigsten Regionen Italiens mit der Produktion von Weinen höchster Qualität präsent zu sein.