Tormaresca Antinori

Erstes Produktionsjahr: 1998
Eigentum: Marchesi Antinori Spa
Winzer: Michele Leone
Agronom: Antonio Caputo
Leitung: organisch
Hektar: 450,00
Adresse: Von der A14 Ausfahrt Bari Nord, weiter nach Lecce und Ausfahrt S. Pietro Vernotico.
 
 
Bestehend aus zwei großen Anwesen: "Bocca di Lupo", ein leuchtendes Beispiel eines alten restaurierten Bauernhauses mitten in der Murgia und "Masseria Maime", in der Provinz Brindisi, mit einem wunderschönen Holz, das die historische Struktur und den technologischen Keller umrahmt , das Unternehmen seit 1998 hat er seinen "Gedanken" in der soliden Führung der Holdinggesellschaft "Marchesi Antinori Spa" gesehen.
Für operative und produktive Aufgaben trägt der Einsatz von lokalem Personal jedoch dazu bei, die Kontinuität einer stark im Gebiet verwurzelten Weintradition zu gewährleisten; Gleichzeitig gibt die ständige Präsenz des Managements genaue Richtlinien vor, so dass Tormaresca in Bezug auf Philosophie und Qualität Teil eines viel breiteren Unternehmenskörpers ist.
Verschiedene Gesichter einer Medaille auf insgesamt 450 Hektar: Das Weingut Bocca di Lupo breitet sich auf tuffreichen Böden aus, geprägt von einheimischen und internationalen, biologisch zertifizierten Reben und stellt den Minderheitsanteil am Firmeneigentum dar.
Masseria Maime, die den Rest der Weinberge auf roten Böden beherbergt, wendet stattdessen eine konventionelle landwirtschaftliche Bewirtschaftung an, legt jedoch besonderen Wert auf die Einhaltung der ökologischen Nachhaltigkeit.
Der Abschnitt der Marquises Antinori ist ebenso offensichtlich wie der von Territorium und Tradition. Keiner der Seelen einen Schritt voraus. In diesem grundlegenden Aspekt liegt der ausgezeichnete Erfolg einer Reihe von qualitativen Weinen, die gleichzeitig raffiniert und territorial sind.