Casisano

Erstes Produktionsjahr: 2015
Eigentum: Familie Tommas
Winzer: Emiliano Falsini
Agronom: Giancarlo Tommasi
Leitung: konventionell
Flaschen hergestellt: 110.000
Hektar: 22,00
Adresse: von der A1 Ausfahrt Chiusi-Chianciano und weiter auf der SS Cassia - S. Quirico d'Orcia in Richtung Montalcino
 
 
Die vierte Generation der Tommasi, berühmter venezianischer Produzenten, ist nicht nur freundlich und talentiert, sondern auch durch unaufhaltsame Menschen vertreten. Ihre Liegenschaften reisen unter vollen Segeln zwischen Venetien, Lombardei, Toskana und Apulien. Der Bauernhof Casisano, auf der südöstlichen Seite der Appellation Montalcino, zwischen der Abtei Sant'Antimo und dem Tal des Flusses Orcia, zeichnet sich durch ein warmes Klima und reine Mergelböden in einer gut belüfteten Lage aus. Die Entscheidung, im Keller nur große Fässer zu verwenden oder in weniger vielversprechenden Jahrgängen wie 2014 keinen Brunello zu produzieren, spricht Bände über das Engagement der Familie Valpolicellese. In Ermangelung des „Vintage“ Brunello fassen wir uns daher mit einem ausgezeichneten Riserva 2013 und einer erneuten Verkostung des Brunello 2010, der uns zu einem besonders glücklichen Zeitpunkt seiner geschmacklichen und olfaktorischen Entwicklung erschien.